Vergangenen Samstag fand in der Sporthalle Trofaiach ein Turnier der steirischen U10-Mannschaften statt. Eingeteilt in zwei Leistungsgruppen spielten die Teams von HIB Handball Graz, Kumberg, Union JURI Leoben und ATV Trofaiach in beherzten Partien um die Plätze.

Sowie Graz und Trofaiach traten auch die jungen Montanstädter mit zwei Teams bei diesem Turnier an und ließen dabei ihr Können aufblitzen. In der routinierteren Gruppe mussten die Leobener zwar HIB Handball Graz und ATV Trofaiach den Vorrang lassen, freuten sich ob der erbrachten Leistungen auch über den 3. Platz.

In der Gruppe der noch jungen Handballtalente schaffte es die Union JURI Leoben sogar auf Platz Zwei. Trainerin Alexandra Stolz zeigte sich vom Turniertag begeistert und war mit ihren Spielern sehr zufrieden. "Es war ein sehr schönes Turnier mit guten Begegnungen. Unsere Jüngsten haben gezeigt was sie im Training schon erlernt haben und man hat bei allen einen Schritt nach vorne gesehen.", so die Trainerin.