u14 1617 atv 001
In der dritten Runde der steirischen Meisterschaft konnte die U15 der Union JURI Leoben endlich die ersten Punkte einfahren. Gelungen ist dies mit einer guten Vorstellung im Bezirksderby gegen die Jungs des ATV Trofaiach.
Nichts wurde es am letzten Samstag beim steirischen U15-Finalturnier in Graz mit dem erhofften Meistertitel. Nachdem die Hochsteirer das Halbfinale gegen das jüngere Team der SG Trofaiach/Leoben 2 klar mit 37:15 für sich entscheiden konnten, ging das Finale gegen HIB Handball Graz nach einem 10:10 Unentschieden zur Pause am Ende noch mit 14:27 verloren. Was bleibt ist ein Vizemeistertitel über den sich direkt nach dem Spiel niemand richtig freuen wollte.
Das Team der U15 der Union Juri Leoben sicherte sich letzten Sonntag mit drei weiteren Siegen am zweiten Turniertag den 1. Tabellenplatz. Mit dem Punktemaximum von 12 Punkten aus 6 Spielen hat die Mannschaft die Gruppenphase dominiert und blickt nun moralisch gestärkt der Finalrunde entgegen.
Vergangenen Samstag konnte die U15 der Union JURI Leoben einen tollen Erfolg beim ersten Turnier der heurigen Meisterschaft feiern. In eigener Halle konnten die Obersteirer alle drei Spiele klar gewinnen und sind damit auch verdienter Tabellenführer der Vorrundengruppe B.
u15 meister
Die Österreichische Meisterschaften der U15 ist für das Team der Union JURI Leoben, alles andere als nach Wunsch verlaufen. Man wollte mit einem Sieg gegen HCK59 in das Halbfinale einziehen. Geblieben ist leider nur der 6. und damit letzte Platz. Die Mannschaft ist allerdings mit der Ausnahme von Kreisspieler Alex Egger, eine reine U14 und so bleibt auf jeden Fall die Chance für die Jungs, sich im nächsten Jahr zu revanchieren. Verzichten mussten die Obersteirer krankheitsbedingt auf Torhüter Sebastian Fiausch und Flügelspieler Julian Schadauer.
ball ph
Am letzten Sonntag gab es für die U15 der Union JURI Leoben beim Turnier in Trofaiach zwei Siege und eine Niederlage. Leider musste man ausgerechnet gegen den direkten Konkurrenten um Platz 2, HCK59, ein 19:21 im letzten Spiel hinnehmen. Nach den sehr guten Leistungen an diesem Tag war dies ein bitterer Wermutstropfen für das Team von Michael Rainer.
fredl ph
Beim U15-Turnier letzten Sonntag in der Ballspielhalle Klagenfurt Viktring reichte es für die Obersteirer zu einem Sieg und zwei Niederlagen.
ball ph
Am letzten Wochenende ging die diesjährige HLA-Challenge (Jg. 1998 und jünger) mit den Spielen in Leoben und Bärnbach zu Ende. Die junge Leobener Mannschaft, deren Großteil der Spieler Jahrgang 1999 ist, belegte dabei mit 4 Punkten den 8. Tabellenplatz. Sieger der HLA-Challenge wurden die Raiffeisen Fivers WAT Margareten. Leobens Trainerteam zeigte sich mit den gebotenen Leistungen der Jungs sehr zufrieden. Dass man mit den vorderen Plätzen nichts zu tun haben wird, war schon im Vorfeld klar. Die Siege gegen HC LINZ AG und SC kelag Ferlach/I. hat man sich erfhofft und dieses Ziel hat die...
Leobens U15 mit 2 Siegen und 1 Niederlage beim Heimturnier
Mit Siegen gegen ATV TDE Group Trofaiach und HCK59 und einer Niederlage gegen HIB Graz zeigte Leobens U15 gestern einmal mehr eine tolle Leistung.Das Turnier in Leoben startete gleich mit dem Bezirksderby gegen ATV TDE Group Trofaiach. Die Leobner starten sehr gut in die Partie, führten von Beginn an und gewannen am Ende mit 29:18. Die Aufgaben innerhalb der Mannschaft waren klar verteilt. Jeder Einzelne hat für das Team Verantwortung übernommen und beide Torleute haben mit einer guten Leistung den notwendigen Rückhalt geboten. Ein paar Unstimmigkeiten in der Abwehr haben mehr Gegentore al...
Unser U15-Team liegt nach dem 1. Turnier auf Platz 2 in der Tabelle
Nach dem ersten Turnier der U15 in Graz letzten Samstag, liegen die Leobner auf dem 2. Tabellenplatz. Gegen Bruck und Trofaiach konnten die Jungs der Trainer Hödl und Rainer gewinnen. Lediglich gegen die SG Bärnbach/HIB/Köflach musste man sich geschlagen geben. Eine Niederlage mit der man jedoch gerechnet hat. Die Spielgemeinschaft besteht aus den besten Spielern von Graz und Bärnbach. Beide Vereine sind auch schon jeder für sich stets im vorderen Bereich der Tabellen angesiedelt. Mit der Leistung der aufstrebenden Leobner Mannschaft zeigten sich die Trainer mehr als zufrieden. Die Mannsc...