Handballverein Union JURI Leoben | office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 85 85 893

Handball Leoben

Nächste spusu LIGA Partie
:
15.12.2018 / ab 19.00 Uhr
Sporthalle Leoben/Donawitz
Nächstes Spiel in:

spusu BEST PLAYER Fanvoting

Wähle den Spieler des nächsten Matches per SMS mit der Nummer des Vereins und der Rückennummer des Spielers!

0670 800 6011 __

0670 800 6000 __

Bittere Nachricht für die Union JURI Leoben zu Beginn der Vorbereitung auf das Play-Off. Der Torschützenkönig des HLA-Grunddurchgangs, Sasa Barisic-Jaman, wechselt mit sofortiger Wirkung nach Kroatien zu RK Nexe Nasice, wo er einen Vertrag für die nächsten 2,5 Jahre erhält.

So hat man sich den Start in die Play-Off Vorbereitung bei Union JURI Leoben wohl nicht vorgestellt. Leobens linker Rückraumspieler Sasa Barisic-Jaman, welcher noch einen Vertrag bis 31. Mai 2015 hatte, wechselt mit sofortiger Wirkung zurück in seine Heimat Kroatien, wo er beim Topklub RK Nexe Nasice einen Vertrag über 2,5 Jahre erhält. Zudem bietet Ihm der Verein auch die Möglichkeit einer Arbeitsstelle in einer großen Firma und somit eine Vorsorge für die Zeit nach der Profi-Karriere. Sale, wie Ihn seine Leobener Teamkollegen nennen, stand seit der Saison 2013/14 im Dress der Obersteirer am Parkett. Während er im letzten Jahr eine der schwierigsten Saisonen von Leoben hautnah miterlebte und stets unter großem Drucks stand, verbesserte sich in der laufenden Spielzeit die Situation gewaltig. Gerade durch die Verpflichtung von Benas Petreikis, der auf Rückraum Mitte als Spielmacher fungiert, konnte sich Sasa wieder mehr auf seine Stärken, Tore aus dem Rückraum, konzentrieren. Selbst eine Knie-OP konnte Sasa heuer nicht aus dem Konzept bringen. Der gebürtige Kroate erzielte im HLA-Grunddurchgang 117 Tore und war damit Torschützenkönig der Liga.

Dass Sasa Barisic-Jaman gerade jetzt den Verein wechselt bedeutet für die Union JURI Leoben natürlich einen Rückschlag. Dem Leobener-Vorstand stehen nun arbeitsreiche Tage bevor, in der man sich auf die Suche nach einem Ersatz für den Kroaten sucht. "Sportlich gesehen war es für uns eine sehr schwere Entscheidung, Sasa jetzt gehen zu lassen. Betrachtet man aber die menschliche Seite, so sind wir uns im Vorstand als auch mit Trainer Magelinskas einig, dass wir Sasa hier keine Steine in den Weg legen, wenn es um die Rückkehr in seine Heimat geht. Wir wünschen Ihm und seiner Familie Alles Gute für die Zukunft", bedankt sich Präsident Claus Hödl beim Rückraumspieler.

Jedoch nicht nur für den Verein, auch für den Spieler war es keine leichte Entscheidung, wie uns Sasa Barisic-Jaman mitteilt: "Ich habe die letzten 1,5 Jahre hier in Leoben eine schöne Zeit verbracht. Das Angebot von Nexe eröffnet mir und meiner Familie die Chance für die gemeinsame Zukunft in unserer Heimat zu planen. Ich habe schon einmal sieben Jahre für RK Nexe gespielt und der Verein möchte nun mit meiner neuerlichen Verpflichtung mehr Erfahrung in das junge Team bringen. Ich freue mich auf die bevorstehenden Aufgaben, werde jedoch die Zeit und die vielen netten Menschen in der Obersteiermark nicht vergessen!".

Abschließend möchte der scheidende Rückraumspieler noch seine Worte an die Fans und Vereinsmitglieder richten, welche Ihm die letzten Jahre über ans Herz gewachsen sind. "Ich wünsche meinen Teamkollegen Alles Gute für das Play-Off. Ich weiß, dass alles gut ausgehen wird, weil Leoben weiterhin ein starkes Team hat. Bedanken möchte ich mich bei unseren Fans, allen voran Fanklub-Obmann Patrick Angerer, für Ihre Unterstützung. Weiters gilt mein Dank auch dem Präsidenten, Manager, den Trainern, Funktionären, und allen anderen Personen in und rund um den Verein, die meinen Aufenthalt in Leoben zu einer unvergesslichen Zeit werden ließen. Nun gehe ich zurück in meine Heimat, wo ich gemeinsam mit meiner Frau und meiner Tochter die weitere Zukunft verbringen möchte. Danke, dass mir dieser Weg vom Verein ermöglicht wurde! Ich werde Leoben in sehr guter Erinnerung behalten!", so der Rückraumspieler weiter.

 

Im Namen der Union JURI Leoben wünschen wir Sasa Barisic-Jaman viel Erfolg bei seinen neuen Aufgaben sowie Ihm und seiner Familie auch eine glückliche Zukunft in Kroatien! Danke Sasa für Deinen Einsatz und Deine Leistungen im Dress unseres Teams!

Wir bedanken uns bei: