Handballverein Sportunion Leoben |  office@handball-leoben.at | +43 (0) 664 8363437 | #traditionseit1947

Sportunion Leoben

Nächste HLA CHALLENGE Partie
: Union JURI Leoben
29.05.2022 / ab 16.00 Uhr
Sporthalle Hu00f6tting-West
Nächstes Spiel in:
Interview mit unserem Kreisläufer und Vizebürgermeister der Stadt Leoben, Reinhard Lerchbammer, welcher sein erfolgreiches Comeback am Handball-Parkett gab.

lerchi2

Reini, herzlich Willkommen zurück am Handball-Parkett..

Danke, seit dieser Saison darf ich wieder als Spieler das Trikot der Sportunion Leoben überziehen. Ich bin zurückgekommen, weil ich noch immer für den Handball brenne und meiner Leidenschaft als Ausgleich zum Berufsalltag nachkommen wollte. Dass ich mit der Kampfmannschaft in meiner Heimatstadt Leoben trainieren, auflaufen und dazu beitragen kann, Leoben in der Tabelle gut zu positionieren, erfüllt mich mit immensem Stolz.

Wie lange hast du "Pause" gemacht, wie fühlst du dich im Team?

Ich habe mich nach gut sechs Jahren Handballpause sehr schnell wieder familiär aufgenommen gefühlt. Die Sportunion hat ein großartiges Team, nicht nur in der Kampfmannschaft, viel mehr noch im Vorstand sowie in der Jugendarbeit, sodass man hier sofort ein Teil des Ganzen werden möchte. Jeder gibt sein Bestes, das merkt man beispielsweise daran, dass, obwohl die Saison längst gestartet hat, sich immer wieder neue Kinder bei den diversen Jugendtrainings einfinden. Von dieser Tatsache bin ich zutiefst beeindruckt, denn die Hallenkapazitäten stoßen schon jetzt an ihre Grenzen.

Leider gab und gibt es durch Corona immer wieder Schwierigkeiten, gerade auch im Verein, wie siehst du die Situation?

Die aktuelle Pandemie macht es keinem Verein leicht, seiner gewohnten Tätigkeit nachzukommen. Daher ist es umso wichtiger, verlässliche Partner zu haben, die einem zur Seite stehen, gerade wenn es schwierig wird. Daher ergeht ein großes DANKESCHÖN an alle Betriebe und Unternehmen, die sich entschlossen haben, egal bei welchem Verein in Leoben, unterstützend zu wirken. Vereine sind nun mal das soziale Rückgrat unserer Gesellschaft.

Und auch deshalb möchte ich mich explizit bei den Sponsoren unserer Sportunion Leoben bedanken. Ihr ermöglicht es, dass - neben unserer Kampfmannschaft - vor allem die Jugend dem Handballsport nachkommen kann. Die Jugendlichen lernen im Verein Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen, Hilfsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein, Eigenschaften, die meiner Meinung nach für das Leben von großer Bedeutung sind. Danke, liebe Sponsoren, wir als Leobener Handballfamilie werden nicht vergessen, dass ihr uns jetzt zur Seite steht!

Wie sehen deine persönlichen Ziele für die restliche Saison aus?

Mein persönliches Ziel für diese Saison ist es, dass wir weiterhin alles geben, um am Ende ganz oben zu stehen. Ich möchte, dass Leoben neben Wirtschaftsstadt und Universitätsstadt auch als Sportstadt einen Namen hat. Mit dieser engagierten Mannschaft ist das im österreichischen Handball mit Sicherheit möglich. Ich freue mich schon auf den Moment, wenn unsere Fans in der Sporthalle wieder für die einmalige Stimmung sorgen, sie treiben uns zu Spitzenleistungen an. Ebenfalls hoffe ich auf eine baldige Rückkehr unserer verletzten Spieler.

Ich wünsche frohe Weihnachten und einen guten Start in ein erfolgreiches, neues Jahr 2022.

Reinhard Lerchbammer, geboren 1993 in Leoben, Vizebürgermeister der Stadt Leoben und seit dieser Saison wieder im Dress der Handball Sportunion Leoben.

Wir bedanken uns bei: